VORBEREITUNG SEINES ERSTEN MARATHONS

Marathon: die Geheimnisse einer erfolgreichen Vorbereitung. Einen Marathon zum ersten oder hundertsten Mal zu laufen, ist immer ein einzigartiges Erlebnis. Und nur wenige Läufer können die 42,195 km ohne sorgfältige Vorbereitung absolvieren. Konzentrieren Sie sich auf einige Grundlagen…….. IMPROVISATION VERBOTEN! Innerhalb von zwei Jahrzehnten ist die Marathonstrecke demokratischer geworden. Einmal für eine bestimmte Elite reserviert, macht es einigen völlig unerfahrenen Läufern keine Angst mehr. Es sei daran erinnert: 42,195 Kilometer zu laufen ist nicht improvisiert und es ist immer noch ratsam, sich vorher über kürzere Strecken auszurichten. Die 10 km auf den ersten Blick. Und der Halbmarathon danach. Um eine progressive wöchentliche Laufleistung einzuhalten – und damit das Risiko von Verletzungen zu reduzieren – ist es besser, das Marathonabenteuer erst nach mindestens einem Jahr regulärem Lauftraining in Betracht zu ziehen. METHODENDISKURS Nur wenige Läufer, unabhängig von ihrem Niveau, sind sich der verschiedenen Trainingstechniken nicht bewusst, die es ihnen ermöglichen, einen Marathon organisiert und methodisch vorzubereiten. Die einfachen 50-minütigen senatorischen Fundamente im Samstags- und Sonntagmorgenstil sind nicht genug! Es ist wichtig, den Zeitplan zu variieren und die Gesamtzahl der Trainingseinheiten auf drei oder sogar vier pro Woche zu erhöhen. Zwei Wege zur Auswahl: – Die grundlegende Ausdauer-Sitzung, die

Ausrüstung marathon : alles, was du brauchst, um es mitzunehmen.

“Die Ausrüstung ist bei einem Marathon sehr wichtig. Wenn du eine Glühbirne auf 25 km hast, wird der Rest des Rennens ein cauchemar  sein! Zögern Sie also nicht, 10 € mehr auf ein Paar Schuhe zu setzen, es werden 4 Physiotherapiesitzungen zu gewinnen sein”, sagt Nicolas Jean, Verkaufsberater bei Shobhi Sport (Rennes), einer auf Laufen spezialisierten Marke. Und von prolonger : “Es gibt keine schlechten Bedingungen, es gibt nur ein schlechtes équipement !” Welche Art von Schuhen soll man wählen, was équipement ? Vom Kanisterhalter bis zu den Socken, das sind die Details. 1. Die Schuhe “Vernachlässigen Sie nicht den Komfort und die Dämpfung, denn es ist immer noch 42, 195 km. Danach ist es für jeden subjektiv. Einige Menschen suchen Leichtigkeit, während andere Komfort bevorzugen. Es hängt auch von der Zielsetzung und Größe des Läufers ab, aber auch von den Gewohnheiten und der Art der Schritte. Ich rate dir, nicht deine Stadtgröße zu nehmen, sondern eine Größe darüber, weil dein Fuß mit Mühe anschwillt. Es ist auch wichtig, dass sie im Voraus getestet und genehmigt wurden. Die Wahl der Socken ist ebenfalls wichtig. Marathonläufer sollten auf Baumwolle zugunsten synthetischer, atmungsaktiver Materialien verzichten. Schließlich können Anti-Fuß-Reibcremes den Fuß auf den Lauf 42